By the way 160 - vor lauter Grexit fast kein Fußball. Dafür aber gut vorbereitet auf die Revolution, mit Quote 15 auf #VfBKSC...

Wenn nun der Portugiese insgesamt so gut in Schuss wäre wie Cristiano Ronaldo, dann wäre was los. Also wenn der Portugiese an sich jetzt drauf käme, dass das, was die Griechen können, er schon lange kann, dann wäre Musik drin. Aber der Portugiese einfach zu lethargisch. Der Portugiese schon immer Phlegma. Daher auch nie Titel geholt, außer U irgendwas.

Beim Spanier und beim Iren sind immerhin schon einige drauf gekommen, „podemos“, wir können das auch. Aber noch zu wenig Druck dahinter, Zug davor, erstmal Entwarnung in Brüssel, die zornigen Mengen haben sich wieder aufgelöst. Wäre interessant gewesen zu beobachten, wie das weitergeht. Gleichzeitig auch ein bisschen besorgniserregend, weil ja alle uns Scheiße finden. Uns, das sind wir, die Deutschen. Eigentlich ja nur Merkel und Schäuble, aber in diesem Fall alles über einen Kamm. Und Weltkriegsvergehen immer gutes Zusatz-Argument. Zumal, wenn da tatsächlich noch Rechnungen offen sind, so rein finanziell. Also Aufstand in Spanien, Irland, weitere schließen sich an, dann ist ruckzuck ordentlich Dampf auf dem Kessel. Dann wohl dem, der Nuggets zu Hause hortet, und Cash für die nötigsten Nahrungsmittel in Zeiten des Aufruhrs, für die Flucht nach Switzerland, per Helikopter. Und für die unregistrierte Waffe inkl. Munition. Zehn Prozent des Gesamtvermögens in bar zu Hause, sagen die Finanzexperten. Wasser und Treibstoff und Holz und Ravioli im Keller. Und alle so, Yeah!

Wobei der Grieche auch bessere Voraussetzungen: Schickes Spock-Double als Finanzminister, viel Verständnis vorhanden, weil „unser“ Geld kriegt ja nicht der Grieche an sich, sondern das kriegen die Banken, und ohnehin alles große Intrige von Goldman Sachs. Und dann der Grieche auch absoluter Profi im Jammern, schuld sind immer die Anderen. Dass die Vorgängerregierungsparteien, jahrelang prominent vertreten und bestens gelitten übrigens auch von unseren Granden im EU-Parlament, den Karren in den Dreck gefahren haben, das wird ja gerne mal vergessen. Dafür wird laut nachgedacht: Der Grexit ist möglich, der Greccident kann kommen. Solange nur der Grieche nicht mit Putin, oder den Chinesen...

Was soll man sagen zu einem Club, aus dem man qua Vertrag nicht austreten kann? Wer kann erklären, warum alles den Bach runtergeht mit der Drachme, der Pesete? Oder gehen nur die Banken den Bach runter? Und was passiert, wenn der VfB Stuttgart am Ende der Saison 16. wird, und der KSC Dritter? Dann kriegen wir, glauben wir den Aussagen unserer Bosse, die Revolution schon im Mai. Dann geht die Post ab, Grieche hin, Grieche her, und alle haben die Hosen voll. Außer mir. Denn ich habe bereits vor Monaten auf die Relegation VfB vs KSC gewettet. Zur Quote von 15. Das reicht zwar nicht für den Heli in die Schweiz, aber für ein gutes Wiener Schnitzel im Restaurant reicht das allemal. Da können die Preise revolutionsbedingt noch so anziehen...   

Zurück